Mutter werden2018-01-16T18:26:48+00:00

Mutter werden – ein Prozess, der über die Geburt hinaus dauert

Mit der Schwangerschaft und der Geburt verändert sich für eine Frau auf körperlicher und emotionaler Ebene vieles. Sowohl der Körper wie auch die Psyche müssen sich an neue Lebensumstände und an einen neuen Lebensrhythmus anpassen. Damit diese Veränderungen eine nachhaltig positive Wirkung auf die Mutter, auf das Kind sowie auch auf deren Umfeld entfalten können, begleite ich Sie mit viel Erfahrung bezüglich «der Sprache des Körpers» und mit Empathie bei der Einstimmung auf Ihren neuen Lebensabschnitt.

Unsere gemeinsame Arbeit

Im Fokus unserer gemeinsamen Arbeit stehen folgende Themen:

  • Wer bin ich und wo stehe ich nach der Geburt?
  • Wie gehe ich mit körperlichen, sozialen und emotionalen Veränderungen um?
  • Wie kann ich mich auf allen persönlichen Ebenen «nähren»?
  • Wie gehe ich mit Ängsten und Stress um, die vor oder während der Geburt entstanden sind?
  • Körperarbeit
    • Energetisierung Becken und Beckenboden – für den Halt der inneren Organe
    • Anregung des Energieflusses in Beine und Füsse
    • Ausgleich des Nervensystems bei innerer Unruhe
    • Entlastung der Wirbelsäule
    • Ausgleich der Körperstatik
    • Entspannung und Kompensation z.B. bei Schlafentzug

Durch Ihre Entspannung und Ausgeglichenheit auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene bietet sich eine wunderbare Basis für eine tiefe Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby. Diese Bindung bildet eine essenzielle Grundlage für die Entwicklung Ihres Kindes.